Sam
16
Sep
Samstag, 16. September 2017

QUARTETT MARATHON

- Herbstgold Festival Eisenstadt
  • © Julien Mignot
  • © Schumann-KaupoKikkas
  • © A.Hartmann
  • © Martin Bilinovac
  • © Schloss Esterhazy Kulturverwaltung GmbH

Quatuor Ebene
Schumann Quartett
Quartett Plus 1
Saxophon Quartett Phoen


16-22 Uhr im gesamten Schloss Esterhazy

Vier Türme, vier Seiten, vier Quartette - einen ganzen Abend lang bewegen wir uns im Quadrat und folgen drei Streichquartetten - und einem Bläserquartett durch das gesamte Schloss Esterhazy. Ob die zentralen Werke von Bach. Beethoven, Haydn und Schumann oder mehr Experimentelles in Komposition oder Format - die vier Quartette tun ihr Bestes, das gesamte Schloss mit Klang zu erfüllen: Vom Weinmuseum im Keller bis zum Salon der Fürstin, wobei natürlich die berühmten Säle wie der Empiresaal oder der Haydnsaal nicht ausgelassen werden.

HERBSTGOLD heißt das neue Herbstfestival im Schloss Esterhazy, das die Aspekte Klassik, Jazz, Roma-Balkan-Musik mit Kulinarik und der Tradition des historischen Ortes verbindet. Diesjähriges Thema ist die Erfahrung und Idee von Revolutionen. Joseph Haydns musikalische Revolutionen vollzogen sich parallel zu der historischen Revolution in Frankreich, die auch noch Ludwig van Beethoven inspirierte und beschäftigte, während sein Fast-Zeitgenosse Franz Schubert gerade in seiner "Winterreise" die Resignation und den Rückzug nach der Restauration darstellt. Haydn, Mozart, Beethoven und Schubert - sie alle wurden von den Fürsten des Hauses Esterhazy zu Kompositionen angeregt und beauftragt und fanden ihre individuellen Wege, mit revolutionärer Zeit musikalisch umzugehen.

Ian Bostridge, der berühmte britische Tenor, stellt so an zwei Abenden Haydn und Beethoven der Grenzerfahrung der Schubert'schen "Winterreise" gegenüber, die wiederum mit einer Jazzfassung von Lia Pale und Band präsentiert wird. Auch Gattungen wie Jazz, Balkan-Roma-Musik leben von Brüchen und Gegensätzen, Stile wechseln sich ab oder werden durch Neuerungen abgelöst.

Sogar in der Kulinarik kann man von Revolution sprechen, wenn Neuartiges erfunden wird und sich durchsetzt. Bewusst für den Zusammenklang der Sinne zusammengestellt, kombiniert HERBSTGOLD revolutionäre Erfahrungen verschiedener Gattungen, ergänzt durch Gesprächsrunden mit Künstlern und Wissenschaftlern sowie "Nightline"-Konzerten im besonderen Ambiente des Schlosses Esterhazy.

Abschließender Höhepunkt ist ein Quartett-Marathon, in dem nicht weniger als vier Ensembles das gesamte Schloss vom Weinkeller bis zum Salon der Fürstin mit Quartettmusik bespielen und somit eine besondere Art von revolutionärem Konzertgenuss bieten.

Ermäßigungen auch für Kinder, Schüler, Studenten, Lehrlinge 6-26 und Senioren ab 65 Jahre! Bei Anfrage bitte angeben!

Kategorie

Festival

Veranstaltungsort

Schloss Esterhazy, 7000 Eisenstadt, Esterhazyplatz 5

Termine

 

« Zurück | Alle Veranstaltungen »