© Lalo Jodlbauer
- 8% ÖGB-Ermäßigung
Baden

CABARET - STADTTHEATER BADEN

Sa, 29.07.2023 - Fr, 25.08.2023
Stadttheater Baden

CABARET

nach dem Stück "Ich bin eine Kamera" von John van Druten und Erzählungen von Christopher Isherwood

Gesangstexte von FRED EBB
Musik von JOHN KANDER
Deutsch von Robert Gilbert, in der reduzierten Orchesterfassung von Chris Walker
Originalproduktion am Broadway unter Leitung von Harold Prince

KURZBESCHREIBUNG

Höchst erfolgreich und vielfach ausgezeichnet wurde sowohl das Musical als auch die gleichnamige Verfilmung dieser Geschichte rund um eine lebenshungrige Sängerin und einen jungen Autor mitten in vom Nationalsozialismus bereits durchtränkten Berlin.

HANDLUNG

Berlin, Anfang der 1930er Jahre: Cliff Bradshaw, ein junger amerikanischer Schriftsteller, reist nach Berlin, um dort einen Roman zu schreiben. Im Kit-Kat-Klub lernt er die Sängerin Sally Bowles kennen. Sie verlieben sich ineinander und könnten so glücklich sein, würde nicht der heraufziehende Nationalsozialismus alle Zukunftshoffnungen zunichte machen…

ÜBER DAS MUSICAL

„Willkommen! Bienvenue! Welcome!“ – die vom Ragtime und frühen Jazz inspirierte Musik Kanders sowie die durch Masteroff eingefügten revueartigen Nummern im Kit-Kat-Club, die die Handlung einrahmen, bilden eine Reminiszenz an die Musicals der 1920er Jahre. Der Musicalklassiker wurde 1966 am Broadway uraufgeführt.
Die Verfilmung von 1972 mit Liza Minelli in der Rolle der Sally Bowles wurde mit acht Oscars prämiert.

„BYE, BYE, MEIN LIEBER HERR.“


BESETZUNG

  • Musikalische Leitung: Andjelko Igrec
  • Inszenierung: Leonard C. Prinsloo
  • Bühne: Alexandra Burgstaller
  • Kostüme: Mareile von Stritzky
  • Choreografie: Christina Comtesse
     
  • Master of Ceremonies, Conférencier: Drew Sarich
  • Sally Bowles: Ann Mandrella
  • Herr Schultz: René Rumpold
  • Fräulein Schneider: Maya Hakvoort
  • Cliff: Alexander Donesch
  • Fräulein: KostIva Schell
  • Ernst Ludwig: Jan Walter
     
  • Orchester, Chor und Ballett der Bühne Baden

    Änderungen vorbehalten
- 8% ÖGB-Ermäßigung
Stadttheater Baden
Theaterplatz 7 2500 Baden