DIE DREI MUSKETIERE
-8%
Theater

DIE DREI MUSKETIERE

Mi, 26.08.2020
Stadttheater Baden

DIE DREI MUSKETIERE

Gastspiel des Landestheaters Niederösterreich

KURZBESCHREIBUNG

„Der Mut bietet immer ein schönes Schauspiel.“
Gastspiel des Landestheaters Niederösterreich

HANDLUNG

„Einer für alle, alle für einen!“ Diese Losung war eine politische Proklamation, denn die berühmte Soldatentruppe der „Musketiere“ kämpfte im frühen 17. Jahrhundert mit ihren schnellen Degen im Dienst des französischen Königspaares Ludwig XIII und Anna von Österreich.

200 Jahre später, im Jahre 1840, verband Alexandre Dumas die historischen Ereignisse mit erfundenen Geschichten
rund um den jungen Gascogner Soldaten D’Artagnan. Entstanden ist eines der berühmtesten Abenteuerepen über Treue und Tapferkeit, Liebe und Freundschaft.

D’Artagnan macht sich gerade zur rechten Zeit auf den Weg in die Hauptstadt, um sich der königlichen Elite-Garde der Musketiere anzuschließen. Die politischen Verhältnisse am französischen Hof sind spannungsgeladen. Die junge Habsburgerin wird mit dem ebenso jungen französischen König verheiratet, um den Frieden in Europa sicherzustellen.

Doch der machtbewusste und intrigante Kardinal Richelieu und seine Spionin Lady de Winter versuchen mit allen Mitteln, Einfluss beim König zu gewinnen und ihre eigenen Interessen durchzusetzen. Ein Fall für die Musketiere: Voller Loyalität, unter Einsatz ihres Lebens und mit den schärfsten Klingen durchkreuzen die Musketiere die Pläne des Kardinals und D’Artagnan kann sich als ebenbürtiger Musketier beweisen.

INSZENIERUNG

Eingebettet in einen stimmungsvollen Hintergrund inszeniert Regisseur Robert Gerloff den Mantel- und Degenroman mit viel Humor, Live-Musik und packenden Kampfchoreografien für Jung und Alt.

BESETZUNG

  • Inszenierung: Robert Gerloff
  • Bühne: Max Lindner
  • Kostüme: Gabriela Neubauer
  • Musik: Imre Bozoki Lichtenberger
  • Ensemble Landestheater Niederösterreich
-8%
Stadttheater Baden
Theaterplatz 7 2500 Baden