verschoben auf 2021
Musical

PIPPI LANGSTRUMPF - verschoben auf 2021

Mi, 29.12.2021
Wiener Stadthalle

Pippi Langstrumpf wohnt mit ihrem Pferd und dem kleinen Affen Herrn Nilsson in der Villa Kuntebunt und macht, was sie will. Sie ist superstark, herrlich unerzogen und lügt ganz wundervoll. Pippi triumphiert über Einbrecher, Lehrerinnen und Polizisten und ist für Tommy und Annika eine wunderbare Freundin. Pippi viele spannende Abenteuer, egal, ob sie sich gegen die Abschiebung in ein Waisenhaus zur Wehr setzt, die Polizei zur Verzweiflung treibt, die bürgerliche Dorfidylle auf den Kopf stellt, ihre Schätze vor gefährlichen Räubern schützt, in der Schule ein Chaos anrichtet, oder gegen den stärksten Mann der Welt kämpft - Pippi ist einfach jeder Situation gewachsen!

Generationen von Kindern und Erwachsenen waren und sind bis heute von Pippi Langstrumpf fasziniert. Unangepasst, frech, humorvoll, mitfühlend, rebellisch und voller Phantasie zeigt das kleine schwedische Mädchen, dass es sich durchaus lohnen kann, unbeirrt eigene Wege zu gehen und althergebrachte Denkmuster hinter sich zu lassen.

Regie: Edmund Emge
Mit Vanessa Zips als „Pippi“, Christine Rösselhuber, Verena Kollruss, Mara Kluhs, Jonas Kägi, Markus Schiefer, Alexander Helmer, Willi Prainsack & Akrobaten, Piraten, Seeleute, Schüler, Dorfbewohner und Jahrmarktkünstler

INFO ZU COVID-19
Der ursprüngliche Termin am 21.3.2020 wurde auf 29.12.2020 verschoben.
Dieser Termin musste erneut verschoben werden!

NEUER TERMIN: 29.1.2021 um 14.30 Uhr

Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit für den Ersatztermin und müssen nicht umgetauscht werden!

verschoben auf 2021
Wiener Stadthalle
Roland-Rainer-Platz 1 1150 Wien