-20%
Musik

THE MUSIC OF HARRY POTTER

Do, 20.02.2020
Wiener Stadthalle

In der Liste der 20 erfolgreichsten Filme weltweit belegen Harry-Potter-Produktionen gleich sechs Plätze. Entsprechend populär wurden die Soundtracks von John Williams, Patrick Doyle, Nicolas Hooper und Alexander Desplat. The Music of Harry Potter würdigt diese zauberhaften Melodien auf einzigartige Weise.

Zusätzlich existiert seit 2016 das Theaterstück „Harry Potter und das verwunschene Kind“, das mit unzähligen Preisen in New York und London überhäuft und so zum erfolgreichsten Theaterstück der Welt wurde. Die dazugehörige, wunderschöne Musik von Imogen Heap wird in diesem Konzert als großer Finalblock präsentiert.

Unter der künstlerischen Leitung des renommierten Dirigenten Stephen Ellery wird das gewaltige Ensemble der Cinema Festival Symphonics sein Publikum tief in die magische Welt von Harry Potter eintauchen lassen!

Spektakuläre Light- und Screen-Animationen
Mit modernster Technologie werden die Harry Potter Fans auf eine musikalische Reise durch alle 8 Harry Potter Filme mitgenommen. Solisten, Chor und Orchester zelebrieren eine einzigartige Klangwucht, die für viele Gänsehautmomente sorgt. Aufwändige Leinwand-Animationen und visuelle Effekte lassen die Emotionen zusätzlich höher schlagen und die bedeutendsten Momente des Harry Potter Mythos erneut durchleben.

Die Highlights der Show
John Williams, der die Musik für die ersten drei Filme komponierte, hat mit seinem Hedwig's Theme das Leitmotiv der Harry-Potter-Verfilmungen geschaffen. Dieses Stück nimmt eine besondere Stellung innerhalb des Konzertes ein.

Weitere Highlights sind:
Double Trouble aus Harry Potter und der Gefangene von Askaban: Dieses Hauptthema von John Williams wird bei der Ankunft in Hogwarts von einem Chor vorgetragen.
Aunt Marge's Waltz: Ein Walzer, komponiert für den Besuch von Harrys Tante Magda, die durch Harry wie ein Luftballon aufgeblasen wird und sprichwörtlich in die Luft geht.A Window To The Past: Dieses Leitmotiv wird im Film aufgegriffen, wann immer Harry an seine Eltern denkt. Das Thema ist bewusst sehr emotional gehalten.The Hogwarts March: Dieses Stück darf als einziger Marsch aller Harry Potter Filme nicht fehlen. Er wird ausschließlich von Blasinstrumenten gespielt und wurde von Patrick Doyle komponiert.

Als Finale werden einige ausgewählte Melodien aus dem neuen Theaterstück Harry Potter und das verwunschene Kind aufgegriffen.

Und viele weitere musikalische und visuelle Highlights

The Music of Harry Potter ist ein magischer Abend der ganz besonderen Art. Klangvoll, stimmungsvoll, einzigartig. Lassen Sie sich verzaubern!

-20%
Wiener Stadthalle
Roland-Rainer-Platz 1 1150 Wien