© Darko Belek
-20% + Print@Home
Musik

WÖRTHERSEE CLASSICS FESTIVAL 2020: WAHRHEIT DER MUSIK

So, 06.12.2020
Konzerthaus Klagenfurt

WAHRHEIT DER MUSIK
Wörthersee Classics Festival 

 

Dieter Kaufmann (*1941)
"Tolleranza 2020" für Orchester op.202/2019 (Uraufführung)
Beitrag zur Kärntner Landesaustellung 2020

Wolfgang A.Mozart (1756 – 1791)
Konzert für Klarinette und Orchester A-Dur  KV622
I.Allegro. II.Adagio. RONDO. Allegro

***

Antonin Dvorák (1841 – 1904)
Serenade für Streichorchester E-Dur op. 22

Darko Brlek / Klarinette
Ernst Theis / Dirigent

Wiener Concert-Verein

WÖRTHERSEE CLASSICS FESTIVAL 2020

Das Universum der Klänge scheint ein grenzenlos und verführerisch unerreichbares zu sein, doch die Wahrheit in der Musik durchklingen zu lassen, ist notwendig und immer wieder möglich.

Dieses Jahr finden am Wörthersee Classics Festival viele Erklärungen an diese Prämisse, die sich in Form von Uraufführungen und Transkriptionen tatsächlich bewahrheiten.

Der letzte Abend (6.12.20) zieht die Empfindungen der musikalischen Zeit in die Breite: der Wiener Concert-Verein unterstützt durch Dirigent Ernst Theis spannt den Bogen von Wolfgang Amadeus Mozart mit seinem Konzert für Klarinette und Orchester, über Antonin Dvorák und die bedeutende Symphonie Nr. 8 und reicht bis zur Uraufführung „Tolleranza 2020“ - erschaffen von Dieter Kaufmann und dem gleichzeitigem Beitrag zur Kärntner Landesausstellung 2020 - die Wahrheit und Mannigfaltigkeit der Musik ist hier wohl am besten zu spüren.

Somit schließen sich die Wahrheiten der Musik zu der heuer von uns kreierten zusammen und wir wünschen wie jedes Jahr viel Freude mit der Musik - wahrlich!

-20% + Print@Home
Konzerthaus Klagenfurt
Mießtaler Str. 8 9020 Innere Stadt Klagenfurt