-12,5%
Abo

ZYKLUS BE - BELCEA & EBENE


Konzerthaus Wien

Zyklus BE – Belcea & Èbéne

5 Konzerte im Mozart-Saal 
Beginn 19.30 Uhr

Veranstaltungen in diesem Zyklus: 

Do., 03. November 2022 - Quatuor Ébène
Mi., 07. Dezember 2022 - Belcea Quartet
Do., 19. Jänner 2023 - Belcea Quartet
Do., 02. März 2023 - Quatuor Ébène
Sa., 15. April 2023 - Belcea Quartet / Chamayou

Wer Artemis & Belcea mochte, wird auch Belcea & Ébène lieben! Seit es 2010 im Mozart-Saal debütierte, ist das Quatuor Ébène zu einem der Eckpfeiler des Kammermusikgeschehens im Wiener Konzerthaus geworden: Regelmäßige Auftritte im Zyklus »Kammermusik«, ein umjubeltes Gastspiel im Zyklus »Quartette international« 2014 und ein eigener Sonderzyklus im Beethoven-Jahr 2020, der pandemiebedingt leider Fragment blieb, haben das international gefeierte französische Ensemble zu einem Liebling des Wiener Publikums werden lassen. Nachdem es bereits in der Saison 2021/22 für das auf unbestimmte Zeit pausierende Artemis Quartett einsprang, nimmt das Quatuor Ébène ab der Saison 2022/23 am Gemeinschaftszyklus mit dem Belcea Quartet auch nominell teil. Französische Akzente setzen diesmal beide Ensembles: das Quatuor Ébène nicht nur aufgrund seiner Herkunft, sondern auch mit einem Werk von Richard Dubugnon, das Belcea Quartet u. a. mit einem neuen Streichquartett von Guillaume Connesson. Impressionismus und französische Spätromantik sind mit Debussy und Franck ebenfalls im Programm vertreten.

-12,5%
Konzerthaus Wien
Lothringerstraße 20 1030 Wien