-12,5%
Abo

ZYKLUS WSM - MATINEEN D. WR. SYMPHONIKER


Konzerthaus Wien

Zyklus WSM – Matineen der Wiener Symphoniker

7 Konzerte im Großen Saal präsentiert von Barbara Rett
Beginn 11.00 Uhr

Veranstaltungen in diesem Zyklus: 

So., 16. Oktober 2022 - Wiener Symphoniker / Arquez / Minkowski
So., 11. Dezember 2022 - Wiener Symphoniker / Zimmermann / Guggeis
So., 26. Februar 2023 - Wiener Symphoniker / N.N. - Brahms: Symphonien Nr. 3 & 4
So., 26. März 2023 - Wiener Symphoniker / Kantorow / de Billy
So., 16. April 2023 - Wiener Symphoniker / Montero / Heras-Casado
So., 14. Mai 2023 - Wiener Symphoniker / Hornisten der Wiener Symphoniker / Manacorda
So., 25. Juni 2023 - Wiener Symphoniker / Frang / Luisi

Arrivierte und aufstrebende Dirigenten prägen die Matineen der Wiener Symphoniker: Marc Minkowski und Pablo Heras-Casado widmen sich französisch-spanischem Repertoire, der designierte Frankfurter Generalmusikdirektor Thomas Guggeis debütiert mit Mendelssohns »Schottischer«. Fabio Luisi und Bertrand de Billy, ehemalige Chefdirigenten der Wiener Symphoniker bzw. des RSO Wien, kehren mit großen Symphonien der österreichischen Spätromantiker Schmidt und Korngold ins Wiener Konzerthaus zurück. Ähnlich vielfältig ist mit Gabriela Montero und Alexandre Kantorow am Klavier, Frank Peter Zimmermann und Vilde Frang auf der Geige und der fabelhaften Mezzosopranistin Gaëlle Arquez auch die Riege der Solist:innen.

-12,5%
Konzerthaus Wien
Lothringerstraße 20 1030 Wien