Fre
17
Mai
Freitag, 17. Mai 2019 - Sonntag, 23. Juni 2019

CIRCUS LOUIS KNIE JUN. - TRÄUMEN, LACHEN, STAUNEN

- Die neue Show - voller Sensationen!
  • © louisknie

CIRCUS LOUIS KNIE - Die neue Show - voller Sensationen
* Träumen * Lachen * Staunen *


Circus Louis Knie präsentiert ein internationales Circusprogramm voller Sensationen und Überraschungen mit Artisten, Clowns und vielen Tieren. Louis Knie jun. vertritt die 7. Generation der legendären schweizer Circus-Dynastie Knie und lädt ein zur neuen Supershow im großen Zeltpalast.

LOS ORTIZ - Hochseilsensation
Einen wahren Thriller hoch über der Manege, auf einem dünnen Drahtseil, vollführen drei waghalsige Artisten aus Kolumbien. Was sie in 10 Meter Höhe zeigen, lässt im Nu den Atem stocken. Wahnsinnig, Schwierig und Gefährlich - denn Fehler verzeiht das Hochseil nicht !


MATHIEAU - Clownerie
Ausgebildet in der bekannten Circusschule von Annie Fratellini, stand Mathieu bereits mit 14 Jahren schon als Clown in der Manege.  Zum ersten Mal in Österreich, zieht er den roten Faden durch das Programm und wird schnell zum Publikumsliebling.  


JESSYKA JASTERS - Luftring
Eine atemberaubende Luftnummer zeigt die junge Italienerin Jessyka, welche in der Circusakademie von Verona ausgebildet wurde. Scheinbar schwerelos schwebt sie über den Köpfen des Publikums und zeigt kraftvolle Akrobatik in einer einzigartigen Choreographie.  


KEVIN PROBST - Eseldressur
Das Eseln weder störrisch noch dumm sind, wie ihnen oft nachgesagt wird, beweist der deutsche Tierlehrer Kevin Probst in seiner neusten Dressurschöpfung.  Acht Eseln zeigen in einer humanen Freiheitsdressur ihr Können.


LENA SMAHA - Hula Hoop

Mit bezaubernder Leichtigkeit und einem Augenzwinkern lässt Lena  ihre Reifen nicht nur um ihre Hüfte  kreisen.  Sie vereint gekonnt Elemente aus Tanz und Artistik zu einem außergewöhnlichen und faszinierenden Spiel mit den Hula-Hoop-Reifen.  


JESSYKA JASTERS - Antipodenspiele
Antipodistik ist das Jonglieren verschiedenster Gegenstände mit den Füßen. Mit unwahrscheinlicher Leichtigkeit und viel geübter Präzision zeigt Jessyka, welche aus einer italienischen Circusfamilie stammt, eine erstklassige Antipodenjonglage
 

SARA BIASINI-BEROUSEK - Ungarische Post
Die Ungarische Post ist eine der actionreichsten Reitweisen überhaupt. Auf dem Rücken zweier Pferde stehend  reitet Sara im Manegenrund, während weitere Pferdezwischen den beiden Tieren und ihren Beinen  durchreitet. 
 
LENA SMAHA - Jonglage
Das Jonglage nicht ausschließlich eine Männerdomäne ist, beweist Lena Smaha aus Tschechien. Sie jongliert mit  Bällen und Keulen stets mit einem lächeln und lässt vergessen wieviel hartes Training, Konzentration und Körperbeherrschung hinter dieser Nummer steckt.

ANDREA NAVRATILOVA - Vertikalseil
Hoch unter der Circuskuppel zeigt Andrea aus Prag, eine Vertikalseilnummer voller Kraft, Anmut und Eleganz. Sie überzeugt mit ihrer anspruchsvollen und ausdrucksstarken Darbietung  welche mit einer packenden Musik untermalt wird.  

LOUIS KNIE JUN. - Freiheitsdressur
Mit viel Leidenschaft, Geduld und Pferde-Know-how ist es Louis Knie jun. gelungen eine einzigartige Dressurdarbietung zu kreieren. Beim diesjährigen Circusfestival in Massy wurde diese  Freiheitsdressur mit GOLD und stehenden Ovationen belohnt.  


DUO ORTIZ - Todesrad
Eine rasante und actionreiche Darbietung, unter der Circuskuppel präsentiert die beiden Kolumbianer Diego und Manuel.  Die zwei waghalsigen Artisten laufen im und am rotierenden Todesrad und strapazieren die Nerven der Zuschauer aufs äußerste.   


MANFRED HUBER - Ton- & Lichtregie
Aus dem schönen Salzburgerland kommt Manfred Huber, welcher für die phantastische Lichtregie verantwortlich ist. Ebenso wählt er die passenden Musikstückezu den jeweiligen Darbietungen aus und begleitet Live die Show am Schlagzeug.

------------------------------------------------------------------------------

> Donnerstags bis Samstags jeweils um 16.00 und 19.30 Uhr
> Sonntags und Feiertags jeweils um 14.00 und 17.00 Uhr
> Montags nur um 17.00 Uhr
> Dienstag & Mittwoch ist spielfrei!
> Großer Familientag: Montags um 17.00 Uhr

Areal bei Parkhaus Donaumarina vis á vis ÖGB

Einlass: 1h vor Beginn in Restaurantzelt & 30 Min. vorher ins Zirkuszelt

Zoo und Circus-Kassa an Vorstellungstagen ab 10h geöffnet

Rang 1, 2, 3  - freie Platzwahl - nicht nummerierte Plätze
Logen - fixe Sitzplätze

- bis zu 50% Ermäßigung für Plätze am 2. Rang (freie Plwatzwahl!)!
(ausgenommen Familientage am Montag!)

- nummerierte Plätze in den Logen sind zum Normalpreis erhältlich!

- Kinderermäßigung von 2-16 Jahren, Pensionisten und Menschen mit Behinderung

- Familientag (Montag)
Rang: Karten zu je EUR 10,- erhältlich
Loge: nummerierte Plätze zu EUR 15,-

Kategorie

Zirkus

Veranstaltungsort

Circus Louis Knie, 1020 Wien, Wehlistraße 350

Termine

 

« Zurück | Alle Veranstaltungen »