Fre
29
Jun
Freitag, 29. Juni 2018 - Sonntag, 05. August 2018

MONSIEUR CLAUDE UND SEINE TÖCHTER

- Nach dem gleichnamigen Film von Philippe de Chauveron und Guy Laurent.
© sommernachtskomoedie.at

Monsieur Claude und Seine Töchter

Claude und Marie Verneuil, ein Ehepaar aus der katholischen Mittelklasse, sind ziemlich konservative Eltern, obwohl sie sich stets selbst dazu angehalten haben, weltoffen zu sein. Doch ihre Toleranz wird auf eine harte Probe gestellt, als ihre drei Töchter heiraten: Die Älteste hat sich einen Muslimen als Ehemann auserwählt, eine andere Tochter einen Juden geheiratet und die Zweit-Jüngste ist mit einem Chinesen liiert. Nun ruhen alle ihre Hoffnungen für eine kirchliche Hochzeit auf der jüngsten Tochter, die gerade - Hallelujah! - einen Katholiken kennengelernt hat. Eine französische Komödie über Toleranz, Familienwahnsinn und die Kraft der Liebe.

Multikulti im Waldviertel: mit "Monsieur Claude und seinen Töchtern"...
Es sind die Themen unserer Zeit: das Zusammenleben unterschiedlicher Kulturen und Religionen, Vorurteile sowie Toleranz. Dass man diese abseits greller Schlagzeilen auch mit einer großen Portion Humor behandeln kann, beweisen Intendantin Nina Blum und Regisseur Marcus Ganser mit Nicolas Chamforts Komödien-Klassiker "Monsieur Claude und seine Töchter". Die Komödie nach dem gleichnamigen Film von Philippe de Chauveron & Guy Laurent feiert in der Bühnenadaption von Stefan Zimmermann diesen Sommer auf der Rundbühne vor der Rosenburg. Mit Florentin Groll, Babett Arens, Vincent Bueno, Morteza Tavakoli, Angelika Niedetzky, Adriana Zartl & Co.

Bühnenadaption von Stefan Zimmermann
Intendanz & künstlerische Leitung: Nina Blum

Mit: Florentin Groll, Babett Arens, Angelika Niedetzky, Tino Führer uvm..

Kategorie

Komödie

Veranstaltungsort

Rosenburg, 3573 Rosenburg, Rosenburg 1

Termine

 

« Zurück | Alle Veranstaltungen »