-10%
Kabarett

ANDREA ECKERT - ZUM WEINEN SCHÖN, ZUM LACHEN BITTER - CASANOVA

Sa, 25.02.2023
CasaNova

Exklusiv für ÖGB-Mitglieder:
Gutschein für ein Glas Sekt!

Andrea Eckert

Zum weinen schön, zum lachen bitter

Die charismatische Schauspielerin Andrea Eckert gestaltet einen Gesangs- und Rezitationsabend unter dem programmatischen Titel: “Zum Weinen schön, zum Lachen bitter”. Die vielfach preisgekrönte Künstlerin vermittelt darin faszinierende Kabinettstücke jüdischer Dichter, Komponisten und Kabarettisten, wie Friedrich Hollaender, Georg Kreisler, Randy Newman, Elfriede Gerstl, Thomas Brasch, Else Lasker-Schüler, Nelly Sachs.

Klavier: Tommy Hojsa

Saxophon, Akkordeon, Klarinette: Otmar Klein

“Dieses von André Heller inspirierte Programm ist der Erinnerung an jüdische Künstler gewidmet, die von den Nationalsozialisten vertrieben, verfolgt und ermordet worden sind. Andrea Eckert las unter anderem Texte von Bertolt Brecht, Else Lasker-Schüler und Stefan Zweig und sang Lieder von Kurt Weill, Georg Kreisler, Friedrich Hollaender, Ralph Benatzky und Hermann Leopoldi.

Allein diese heterogene Auswahl schuf beste Voraussetzungen für Spannung und Intensität – von leichter, humoristischer Unterhaltung (Hollaenders “Kleptomanin”) bis zur bitter-schönen Tonlage stiller Verzweiflung (Hellers berührend schlichte Ballade über Leon Wolke). Die großartige Andrea Eckert wurde dem Nuancenreichtum des Programms in jeder Hinsicht gerecht. Der unaufdringliche Eros ihrer Samtstimme ist wie geschaffen für das Chanson, und Pianist Othmar Binder erwies sich als stilsicherer Begleiter von dezenter Souveränität.”

Oberösterreichische Nachrichten

-10%
CasaNova
Dorotheergasse 6-8 1010 Wien