© CmW
-10%
Klassik

BAROCKE KLANGPRACHT - CONCILIUM MUSICUM WIEN - SCHLOSS KIRCHSTETTEN

Fr, 24.09.2021
Schloss Kirchstetten

ORGEL, PAUKEN, TROMPETEN, STREICHER

Tönet, ihr Pauken! Erschallet Trompeten! Was könnte den wohligen Schauer überbieten, der einen beim Klang dieser majestätischen Instrumente durchflutet? Ganz einfach: Die würdevolle Majestät der Orgel, das wogende Singen der Streicher und die delikate Finesse des Cembalos. In Kombination bieten diese Instrumente eine schier unüberbietbare Farbenpracht, vom markerschütternden Donner bis zur intimsten Sentimentalität und erfüllen die Schönheit höfischer Bauten mit vielschichtigem Leben.
Joseph Haydn, Johann Joseph Fux, Wolfang Amadé Mozart sind nur einige der Garanten für einen unvergesslichen Abend voll höfischen Glanzes und barocker Lebensfreude.

„Kammermusik: gehört – erzählt“ – bei den moderierten Konzerten erfahren sie Geschichten, witziges, neues und interessantes über die Komponisten, ihre Werke und über die Entstehungszeit.

Programm: Kirche
J.J. Fux – Serenada ex C; C. P. E. Bach – Sonata in a-Moll für Orgel; W. A. Mozart – Epistelsonaten, J. Haydn – Concerto in C-Dur (mit Orgel)

Programm: Schloss
J. Haydn – Concerto in C-Dur (mit Cembalo); J.J. Fux – Sonata in C-Dur; G. Ch. Wagenseil – Concerto in C-Dur

MusikerInnen:
Peter Frisée – Orgel & Cembalo
Siegrid Koch, Peter Weitzer – Trompeten
Bernhard Winkler – Pauken
Milan Mikolić, Christoph Angerer – Leitung und Violinen
Damián Posse – Kontrapass

-10%
Schloss Kirchstetten
Am Schloss 2 2135 Kirchstetten im Weinviertel