ermäßigte Preise + print@home
Sommertheater

DAS MÄDL AUS DER VORSTADT - NESTROY SPIELE SCHWECHAT

Di, 02.07.2024 - Fr, 02.08.2024
Schlosshof Rothmühle

52. NESTROY Spiele Schwechat
DAS MÄDL AUS DER VORSTADT

Kriminalkomödie trifft auf Liebesgeschichte.

Korruption, Diskriminierung, Standesunterschiede, Schubladendenken - eine verkehrte Welt, verpackt in Nestroys unverwechselbarer Sprache und einzigartigem Wortwitz.

Geld regiert die Welt und beherrscht unsere Gesellschaft. Wer nicht mitspielt oder hineinpasst – anders ist – wird ausgegrenzt. In der Vorstadt aber, treffen sich diese „Outcasts“. Man akzeptiert, respektiert und toleriert einander.

Doch durch die scheinbar so liberalen, weltoffenen „Normalen“, werden sie immer wieder in die Schranken gewiesen. Aber haben nicht genau die den meisten Dreck am Stecken?! Wer darf nun mit wem? und wer wird warum verdächtigt? und wo bleibt die auferlegte Moral, wenn selbst „die feinsten Fasan- und Austernesser dann und wann wohin auf Knödel und a Gselcht’s geh’n“?

Wir jedenfalls bleiben sowohl uns, als auch unserem Motto treu:
„Was Nestroy betrifft, ist Wien eine Vorstadt von Schwechat“.

Mit: Paul Graf, Masengu Kanyinda, Clemens Matzka, Grazia Patricia, Sophia Plätzer, Bruno Reichert, Bella Rössler, Melina Rössler, Mario Santi, Maria Sedlaczek, Franz Steiner, San Trohar, sowie dem NESTROY Ensemble Schwechat.

Regie: Christian Graf | Bühne & Kostüm: Andrea Költringer | Musik: Otmar Binder

Achtung: Freilichtaufführung!
Es gibt kein Ausweichquartier.
Im Schlechtwetterfall erfahren Sie ab 18 Uhr unter +43 650 472 32 12,
auf https://www.nestroy.at/neu/ ob die Vorstellung stattfindet.

ermäßigte Preise + print@home
Schlosshof Rothmühle
Rothmühlstraße 5 2320 Schwechat-Rannersdorf