-15% + print@home
Klassik

KONZERT ZUM MUTTERTAG - CLASSIC ESTERHAZY


Schloss Esterhazy - Haydnsaal

Konzert zum Muttertag

Arabella Steinbacher, Violine
Roland Kluttig, Dirigent
ORF Radio-Symphonieorchester Wien

Felix Mendelssohn Bartholdy: Ouvertüre „Das Märchen von der schönen Melusine“
Felix Mendelssohn Bartholdy: Violinkonzert e-Moll op. 64
Robert Schumann: Symphonie Nr. 3 Es-Dur op. 97 („Rheinische“)


„Kinder brauchen Märchen“: So hat es vor fast 50 Jahren schon der Psychoanalytiker und Kinderpsychologe Bruno Bettelheim ausführlich dargelegt. Aber auch den Erwachsenen tun sie gut. Märchen können, dürfen, ja sollten wir demnach alle erzählen: Opas und Väter, Tanten oder Onkel genauso wie natürlich Mütter und Großmütter. Wie könnte dieses Konzert zum Muttertag also besser beginnen als mit einem in Tönen erzählten Märchen? Die „schöne Melusine“ ist es, die nach Noten von Felix Mendelssohn hier den Fluten entsteigt – als jene unglücklich einen Menschen liebende Meerjungfrau, deren Schicksal in vielen Varianten bekannt ist. Roland Kluttig, bis vor kurzem noch Chefdirigent der Grazer Oper, steuert das ORF Radio Symphonieorchester Wien als Kapitän hier ebenso sicher durch die Wogen wie in Robert Schumanns großartiger Symphonie Nr. 3, der „Rheinischen“: 1850 in Düsseldorf und somit im Rheinland entstanden, gilt sie zumindest auch als musikalisches Spiegelbild rheinischer Fröhlichkeit. Doch dürften zudem Majestät und Geheimnis des „heiligen Stromes“ Rhein und vielleicht sogar des Kölner Doms in dieser prachtvollen Partitur anklingen. Dazwischen strömen die Melodien von Mendelssohns Violinkonzert aufs Schönste dahin, hier melancholisch und ernst, dort gefühlvoll – und schließlich überschäumend vor Ausgelassenheit. Arabella Steinbacher ist dabei die virtuose Solistin: märchenhaft, dieses Konzert zum Muttertag!

-15% + print@home
Schloss Esterhazy - Haydnsaal
Esterhazyplatz 1 7000 Eisenstadt